Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Mehr erfahren

Ukraine-Hilfe

Übersetzung / Translation

In der Gemeinde Pfäffikon leben viele Flüchtlinge aus der Ukraine und erhalten Unterstützung durch Private, Organisationen und die Gemeinde Pfäffikon.

Informationen für Geflüchtete und Helferinnen und Helfer findet man auf der Seite des kantonalen Migrationsamtes: 
https://www.zh.ch/de/migration-integration/ukrainehilfe.html.

Wir danken für alle Anfragen betreffend Sachspenden und schätzen die Solidarität der Bevölkerung. Aktuell ist alles Erforderliche vorhanden.

Kontakte und Angaben zur Schule Pfäffikon:

Alle Informationen finden Sie hier.

Finanzielle Unterstützung für Geflüchtete

Für finanzielle Unterstützung können sich geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer direkt beim Sozialamt Pfäffikon melden, oder einen Termin vereinbaren:

sozialamt@pfaeffikon.ch

Telefon: 044 952 51 30

Informationen

Zum Leben in der Schweiz

Flyer Chatbot EMA

Zum Wohnen

Zur Erwerbstätigkeit

Für die Zulassung zur Erwerbstätigkeit der geflüchteten Person muss der Arbeitgeber ein Gesuch bei der kantonalen Arbeitsmarktbehörde (im Einsatzkanton) einreichen.

Die orts- und branchenüblichen Lohn- und Arbeitsbedingungen müssen eingehalten werden und der Qualifikation sowie dem Stellenprofil entsprechen.

Mehr Informationen finden Sie hier: Informationen vom Kanton Zürich

Zu Gesundheit

Für Kinder und Jugendliche

Für Gastgebende

Angebote für ukrainische Geflüchtete in Pfäffikon

Ukraine Treffpunkt im H7:

Was? Sich untereinander Austauschen, Treffen, Vernetzen (geführt durch ansässige Ukrainer und Ukrainerinnen)
Wo? Haus H7, Hochstrasse 7, Pfäffikon
Wann? Jeden Mittwoch 14.00-18.00 Uhr

Deutschkurse von Akrotea:
Was?
Deutschkurse mit verschiedenen Niveaus (Alpha/A1/A2/B1)

Für wen?
Geflüchtete Personen und andere Personen

Kosten?
Die Deutschkurse sind für geflüchtete Personen gratis.
Personen ohne Fluchtgeschichte bezahlen Fr. 5.-/ h., resp. Fr. 260.-/ Quartal.

Anmeldung?
– Geflüchtete Personen: Über die Sozialberatenden der Gemeinde Pfäffikon: sozialamt@pfaeffikon.ch.
– Alle anderen: akrotea.ch

Kursdauer?
3 Monate

Kursort?

  • Kurse mit Niveau A1.1.: In Pfäffikon im Haus H7 (Hochstrasse 7):
    Montag- und Dienstagnachmittag
    Dienstag und Donnerstagmorgen
  • Kurse mit Niveau A2 / B1 / B2 / Alpha: In Wetzikon, Rüti, Illnau-Effretikon.
    Ab 10 Teilnehmenden pro Niveau wird eine Durchführung in Pfäffikon geprüft.

Weitere Angebote:

Die regulären Integrationsangebote stehen auch ukrainischen Personen offen: www.pfaeffikon.ch/integration