Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Mehr erfahren

Fachstelle Kind Jugend Integration

Die Fachstelle Kind Jugend Integration kümmert sich um die Anliegen von Kindern und Jugendlichen in Pfäffikon.
Sie ist mit der Schulsozialarbeit sowie mit der Koordination und Förderung der offenen Kinder- und Jugendarbeit beauftragt.

Zusammen mit Fachstellen und Organisationen stellt sie Kindern und Jugendlichen ein vielseitiges Freizeit-, Lern- und Unterstützungsangebot zur Verfügung. Die Fachstelle fördert die Beteiligung der Kinder und Jugendlichen am sozialen, kulturellen und politischen Leben.

Das Jugendleitbild Pfäffikon ist neben gesetzlichen Rahmenbedingungen von Bund und Kanton eine wichtige Grundlage.

Jugendleitbild Pfäffikon

Neu ist die Fachstelle für die Integrationsförderung in der Gemeinde zuständig.

Das Ausländer- und Integrationsgesetz, AIG gibt die Grundsätze der Integration vor: 2. Kaptiel, Artikel 4, Integration

Die Fachstelle erbringt zusätzliche, spezifische Leistungen zu den Regelstrukturen, d.h. ergänzend zu Volksschule, Sozialhilfe, Einwohnerkontrolle, Jugendarbeit, Kirchen, Vereinen, und Hilfswerken.

Die Fachstelle reagiert flexibel auf gesellschaftliche Veränderungen.

Dienstleistungen Kind und Jugend

  • Vernetzung und Koordination der Kinder- und Jugenddienste, welche in den Bereichen Familie, Schule, Freizeit und öffentlicher Raum tätig sind.
  • Schulsozialarbeit auf allen Schulstufen. Die Schulsozialarbeit ist ein schulnahes Angebot: Es steht Kindern und Jugendlichen sowie Eltern, Lehrpersonen und Schulleitungen bei persönlichen und sozialen Schwierigkeiten zur Verfügung. Als unabhängige Anlauf- und Beratungsstelle arbeitet sie eng mit der Schule zusammen.
  • Midnight Pfäffikon: Freizeit- und Sportangebot für Jugendliche der Oberstufe in der Turnhalle Steinacker im Wintersemester. Die Daten finden Sie im Veranstaltungskalender der Gemeinde.
  • Jugendarbeit in Pfäffikon: Aufsuchende Jugendarbeit und begleitete Jugendräume im Jugi. MOJUGA Pfäffikon erbringt die Leistungen für die Gemeinde.
  • Jugi Pfäffikon Hochstrasse 59: Führung im Auftrag der Gemeinde durch MOJUGA Pfäffikon.
  • Umsetzung der Empfehlungen aus dem Profil G: Das Projekt ‚Profil G – gewaltfrei‘, ausgerichtet auf gemeindeorientierte Prävention von Gewalt und auf Behandlung von weiteren gesellschaftspolitischen Schwierigkeiten, hat der Gemeinderat im März 2016 gut geheissen.  Die Erkenntnisse und Empfehlungen warten mit möglichen Massnahmen für Prävention und Früherkennung auf Konkretisierung und Umsetzung.
  • Kinder- und jugendspezifische Anliegen und Projekte: Information, Koordination sowie Unterstützung und Beratung.
  • Finanzielle Unterstützung: Die Fachstelle bearbeitet die Gesuche für die Kinder- und Jugendförderungsbeiträge aus dem Bosshard-Spörri-Stadelmann-Fonds und die Anträge an den Stipendienfonds
  • Mitarbeit bei Quartier- und Gemeindeentwicklungsprojekten sowie Förderung von Mitwirkungsprozessen.
Konzept der Schulsozialarbeit Profil G – gewaltfrei
Susanne Keller
Funktion:
Leiterin Fachstelle Kind Jugend Integration

Dienstleistungen Integrationsförderung

Die Fachstelle organisiert und fördert spezifische Integrationsangebote, welche die Migranten und Migrantinnen in ihrem Integrationsprozess gezielt unterstützen; z. B. Deutschkurse, Erstbegrüssung und Beratung, Elternbildung, Sprachförderung in Spielgruppen sowie weitere bedarfsgerechte Angebote gemäss den Schwerpunkt- und Förderbereichen des kantonalen Integrationsprogrammes 2018-2021, genannt KIP2.

Die Fachstelle arbeitet mit Migrantinnen- und Migrantenvereinen und weiteren gemeinnützigen Organisationen zusammen und unterstützt sie bei der Durchführung von Integrationsmassnahmen; zum Beispiel die Angebote des interkulturellen Forums Pfäffikon, IFP.
Die Fachstelle koordiniert die Integrationsförderung innerhalb der Gemeinde und fördert den Dialog zwischen verschiedenen Akteuren und Schlüsselpersonen.

Bericht Pfäffikon baut Integratrionsförderung aus
Karin Fluder
Funktion:
Fachmitarbeiterin Integration / Projektmitarbeiterin