Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Mehr erfahren

Energieplan

An der Gemeindeversammlung vom 24. September 2018 wurde der Energieplan Pfäffikon genehmigt. Dabei hat der Gemeinderat den Auftrag erhalten, halbjährlich mittels eines Cockpits über die Zielerreichung der geplanten kurzfristigen Massnahmen zu berichten.

Die energiepolitischen Ziele werden in drei Zeithorizonte aufgeteilt, kurzfristige Ziele mit einem Horizont von 1-3 Jahren (2019-2022, Legislatur), mittelfristige Ziele im Bereich von 3-6 Jahren und langfristige Ziele im Bereich von 6-9 Jahren. Die kurzfristigen Ziele wurden detaillierter ausgearbeitet.

Kurzfristige Ziele

Gebäudesanierung:

Wärmeendenergieverbrauch senken nach Zielpfad Energiestrategie 2050 des Bundes.

Photovoltaik:

Zubau auf Zielpfad Energiestrategie 2050 des Bundes, kostenlose Bewilligungen.

Öffentliche Beleuchtung:

Umstellung auf LED, Einsatz intelligenter Steuerung.

Elektromobilität:

Reduktion CO2-Ausstoss im Verkehr nach Zielpfad Energiestrategie 2050 des Bundes. Neufahrzeuge nach Möglichkeit elektrisch oder hybrid.

Organisation

Vorsitz
Lukas Steudler, Gemeinderat

Mitwirkende
Dumeng Tönett, Betriebsleiter Gemeindewerke
Marc-André Beck, Mitglied Werkkommission
Alex Kündig, Gemeinderat
René Iten, Leiter Bauamt
Roger Steiner, Bausekretär

Veranstaltungen

Aufgrund der ausserordentlichen Lage finden zurzeit keine Veranstaltungen statt.

Pressemitteilungen

Pressemitteilung zum 3. Cockpit

Förderprogramme

https://www.dasgebaeudeprogramm.ch/de/kantone/zuerich
https://www.zh.ch/de/umwelt-tiere/energie/energiefoerderung.html

Unterlagen

Energieplan Pfäffikon ZH
Protokoll Gemeinderat vom 18.12.2018
Energieförderprogramm
Licht nach Bedarf schützt Umwelt und Finanzen
Protokoll Gemeinderat vom 10.03.2020