Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Mehr erfahren
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Mittwoch, 19. August um 20:00

Sommerkino (Vorpremiere) «Undine» – Eine mystische und fesselnde Liebesgeschichte in die Neuzeit transformiert

Undine lebt als Stadthistorikerin in Berlin. Für sie bricht eine Welt zusammen, als ihr Freund Johannes sie plötzlich für eine andere Frau verlässt. Undine schwört bitterste Rache zu nehmen und ihn zu töten. Nur kurz darauf tritt Industrietaucher Christoph in ihr Leben und ihr gebrochenes Herz beginnt dank seiner neuen Liebe zu heilen. Anfangs scheinen die beiden glücklich werden zu können, doch die Dunkelheit in Undines Vergangenheit steigt immer wieder an die Oberfläche… Mit Undine widmet sich Petzold dem Mythos des Wassergeistes Undine und eröffnet damit seine geplante Trilogie über die deutsche Romantik. Im klassischen Sagenstoff bekommt die Nymphe Undine eine Seele, wenn sie die Beziehung mit einem Menschen eingeht, dem untreuen Mann wiederum bringt sie den Tod. Sehr viel mehr Handlung fügt auch Petzold seiner modernen Version nicht hinzu: Seine Undine steht zwischen zwei Männern und hadert mit ihrem Schicksal. (Deutsch) (Alter: 12)

Google Map Link

Datum:

Mittwoch, 19. August

Zeit:

20:00

Veranstalter:

Verein Kultur im Rex

Veranstaltungsort:

Rex im Chesselhuus
Tumbelenstrasse 6
Pfäffikon ZH, 8330 Schweiz