Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Mehr erfahren
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sonntag, 2. Januar um 17:00

Neujahrskonzert 2022 – Tuba mit Orchester Collegium Cantorum (in der reformierten Kirche Päffikon)

Wer hat die Tuba schon einmal als Soloinstrument gehört? In der 18. Ausgabe der Neujahrskonzerte des Orchester Collegium Cantorum ist es nun soweit: die Tuba wird durch die junge Musikerin Sophia Nidecker als Soloinstrument vorgestellt. Mit der Sinfonie Nr. 12 in G-Dur wird das Konzert festlich eröffnet. Anschliessend hören wir mit den «Variations in Olden Style» von Thomas Stevens die Tuba in barocker Manier zusammen mit den Streichern. Die Slavischen Tänze von Antonín Dvořák – ursprünglich für Klavierduo komponiert – sind verschiedentlich auch für ein grosses Orchester bearbeitet worden. Im Konzert hören wir eine neue Fassung, arrangiert von Rebecca Ineichen. Abgerundet wird das Neujahrskonzert mit Jan Koetsiers «Concertino» für Tuba und Streichorchester.

Google Map Link

Datum:

Sonntag, 2. Januar

Zeit:

17:00

Veranstalter:

Verein Kultur im Rex

Veranstaltungsort:

Reformierte Kirche Pfäffikon
Usterstrasse 5
Pfäffikon ZH, 8330 Schweiz