30.11.2020

Fallzahlen im Sozialamt stark gestiegen – Stellenausbau

Die Zahl der Hilfesuchenden in der Abteilung Soziales steigt stetig. Seit Ende Dezember 2019 sind die Anzahl Dossiers von 162 auf 241 (50 %) gestiegen. Im Jahr 2021 muss mit 289 Fällen gerechnet werden. Diese Steigerungen haben Auswirkungen auf den Personalbedarf. Zurzeit fehlen der Abteilung rund 125 Stellenprozent in der Sozialberatung und 41 Stellenprozent in der Sachbearbeitung. Deshalb hat der Gemeinderat dem Sozialamt eine Stellenplanerweiterung bewilligt.

Schrittweises Vorgehen
Vorerst soll nur eine Erweiterung von gesamthaft 100 Stellenprozenten erfolgen. Zwar sind in den Jahren 2021 und 2022 mit Fallzunahmen zu rechnen, jedoch ist die Entwicklung kaum einzuschätzen. Um adäquat und flexibel reagieren zu können, wird ein Stellenausbau um 200 Prozent in Aussicht genommen. Sofern die Fallzahlen wie prognostiziert steigen, müssten auch die zweiten 100 Stellenprozent voraussichtlich im Jahr 2022 besetzt werden.

Kosten
Die zusätzlichen 200 Stellenprozent würden in der Sozialberatung (120%) und bei der Sachbearbeitung (80%) eingesetzt. Die gesamten Lohnkosten schätzt der Gemeinderat auf rund 260‘000 Franken pro Jahr.

Link zum Gemeinderatsbeschluss Stellenausbau im Sozialamt per 1. Januar 2021

Lukas Rotach zum neuen Kommandant-Stellvertreter der Zivilschutzorganisation Pfäffikon-Fehraltorf-Hittnau-Russikon ernannt

Der bisherige Kommandant-Stellvertreter Ivo Preid erreichte dieses Jahr die Altersgrenze. Er wird daher per 31. Dezember 2020 von seiner Funktion entlastet und aus der Schutzdienstpflicht entlassen. Ivo Preid war acht Jahre lang Kommandant-Stellvertreter. Der Gemeinderat dankt Ivo Preid für seinen Einsatz, welchen er in den vergangenen 20 Jahren für die Bevölkerung leistete. Für die Zukunft wünscht er ihm beruflich und persönlich alles Gute.

Lukas Rotach wird die Stelle als Kommandant-Stellvertreter zukünftig besetzen. Er ist seit elf Jahren in der Zivilschutzorganisation Pfäffikon-Fehraltorf-Hittnau-Russikon eingeteilt. Als zukünftiger Kommandant-Stellvertreter übernimmt Lukas Rotach die Jahresplanung.

Freundliche Grüsse
Bennie Lehmann, Gemeindeschreiber-Stellvertreter