14.08.2020

Einladung zur Beschlussfassung über die Landumlegung «Torf-/Giwiggsenriet»

Infolge der besonderen Lage gemäss Epidemiegesetz musste die auf den 30. März 2020 geplante Beschlussfassung über die Landumlegung verschoben werden. Gemäss §§ 51 und 82 des Gesetzes über die Förderung der Landwirtschaft vom 2.  September 1979 (LG) werden alle Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer, deren Grundstücke sich im Beizugsgebiet der geplanten Landumlegung befinden, zur Gründungsversammlung der Landumlegungsgenossenschaft «Torf- / Giwiggsenriet» auf den Dienstag, 29. September 2020 um 19.30 Uhr in das «Chesselhuus», Tumbelenstrasse 6, 8330 Pfäffikon eingeladen. Damit genügend Zeit für die Eingangskontrolle bleibt, wird um frühzeitiges Erscheinen gebeten. 

Die Unterlagen werden schriftlich zugestellt.

Traktanden:

1.  Begrüssung

2.  Wahl der Stimmenzähler

3.  Beschlussfassung über die Durchführung des Projektes

     Bei Annahme des Projektes

4.  Beratung und Genehmigung der Statuten

5.  Wahlen

     a)   Vorstand

     b)   Präsident

     c)   Rechnungsrevisoren

6.  Verschiedenes

Öffentliche Auflage der Gründungsakten

Folgende Akten liegen öffentlich auf:

–    Abstimmungsregister

–    Vorprojekt mit Perimeterplan vom 28. Juni 2019

–    Statutenentwurf vom 7. Februar 2020

–    Protokoll der Orientierungsversammlung

Auflageort und Auflagezeiten:

Ort: Gemeindeverwaltung Pfäffikon, Bauamt, Hochstrasse 1, 8330 Pfäffikon

Datum: 17. August bis 15. September 2020

Auflagezeiten:

Montag und Donnerstag                    8.00 bis 12.00 Uhr / 13.00 bis 18.30 Uhr

Dienstag, Mittwoch und Freitag        8.00 bis 12.00 Uhr

Einsprachen gegen die Richtigkeit des öffentlich aufliegenden Abstimmungsregisters sind während der Auflagefrist, bis spätestens 15. September 2020 (Poststempel), der Gemeindeverwaltung Pfäffikon, Bauamt, Hochstrasse 1, 8330 Pfäffikon einzureichen. Stillschweigen gilt als Anerkennung des Registers.

Innert der gleichen Frist sind Einsprachen gegen den Einbezug von Grundstücken ebenfalls der Gemeindeverwaltung Pfäffikon, zuhanden der Landumlegungsgenossenschaft «Torf-/Giwiggsenriet», einzureichen.

Hinweise

An der Abstimmung sind alle EigentümerInnen von Grundstücken teilnahmeberechtigt, die gemäss Perimeterplan in die Landumlegung einbezogen sind. Perimetereinsprachen werden erst nach der Gründung des Unternehmens durch den neuen Vorstand behandelt. Stimmrecht und Stellvertretung richten sich nach §§ 59 und 60 LG. Niemand darf an der Versammlung mehr als einen Stimmberechtigten vertreten. Im Einzelnen wird auf das Abstimmungsregister und die Anforderungen an die Stellvertretung verwiesen (im Kanton Zürich sind die Notare und Gemeindeammänner für Beglaubigungen von Unterschriften zuständig). Vollmachten sind bis am 15. September 2020 bei der Gemeindeverwaltung Pfäffikon, Bauamt, Hochstrasse 1, 8330 Pfäffikon einzureichen oder bei unvorhergesehener Verhinderung vor Versammlungsbeginn dem Vorsitzenden abzugeben. Das Projekt gilt als angenommen, wenn die Mehrheit der beteiligten Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer, denen zugleich mehr als die Hälfte des beteiligten Bodens gehört, zustimmt. Die an der Beschlussfassung nicht mitwirkenden GrundeigentümerInnen gelten als zustimmend. Rechtsmittelentscheide betreffend das Beizugsgebiet, die nach der Beschlussfassung ergehen, werden nicht berücksichtigt (§ 52 LG).

Im Zweifelsfall geben die einladende Behörde oder die zuständige Amtsstelle des Kantons Auskunft.

Pfäffikon, 14. August 2020

Gemeinderat Pfäffikon

i.A. Baudirektion