Beantwortung Petition Geschwindigkeitsreduktion Ausserortsbereich Strandbadstrasse und Offenlegung Loorenbach

07.01.20  

Am 21. August 2019 hat Bernard Huber und 11 Mitunterzeichnende eine Petition zur Geschwindigkeitsreduktion auf 30 km/h im Ausserortsbereich der Strandbadstrasse sowie zur Bewirtschaftung des nördlich gelegenen Parkplatzes beim Strandbad Auslikon eingereicht.

 

Die Petition verfolgt das Ziel, mit der Reduktion der Höchstgeschwindigkeit das Sicherheitsgefühl auf der schmalen und teils unübersichtlichen Strasse zu verbessern. Weiter soll die Gebührenpflicht der Parkplätze vermehrt dazu führen, das Naherholungsgebiet mit dem Velo oder zu Fuss aufzusuchen.

 

Im Rahmen des „Mobilitätskonzepts Pfäffikersee“ wurde das Begehren überprüft. Der Regierungsrat sowie Vertreter der Anrainergemeinden haben am 23. September 2019 anlässlich einer Pressekonferenz zum Konzept Stellung genommen und die Geschwindigkeitsreduktion auf 30km/h auf Basis folgender Gründe abgelehnt:

 

  • Höchstgeschwindigkeit 30 km/h ist nur in Tempo-30-Zonen vorgesehen
  • Die vorgesehene Strecke befindet sich in einem Ausserortsbereich
  • Ein Tempo-30-Regime auf einer einzelnen Strasse (streckenbezogen) ist nicht bewilligungsfähig;
  • Die Geschwindigkeit ist den Umständen sowie den Strassen-, Verkehrs- und Sichtverhältnissen anzupassen.

 

In Zusammenhang zu diesem Begehren wurden vom 7. bis 14. Oktober 2019 Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt, welche aufzeigten, dass 85% der Verkehrsteilnehmer die Geschwindigkeit von 41 km/h nicht überschritten haben.

 

Das „Mobilitätskonzept Pfäffikersee“ sieht per Ende 2023 eine Aufhebung des Campingplatzes sowie eine Verlegung des nördlich des Chämtnerbachs gelegenen Parkplatzes vor. Im Bereich des Strandbads Auslikon sollen somit künftig nur noch 5 Parkfelder für Badi- und Kioskpersonal sowie für Behinderte zur Verfügung stehen.

 

Der Gemeinderat Pfäffikon unterstützt das Konzept „Mobilität und Umwelt Pfäffikersee“ und ist überzeugt, dass die Forderungen der Petition mit der Umsetzung des geplanten Konzepts erfüllt werden und verzichtet somit auf ergänzende Massnahmen.

 

Link zum Gemeinderatsbeschluss Beantwortung der Petition von Bernhard Huber, Pfäffikon

 

 

Offenlegung Loorenbach - Kreditbewilligung

 

Der eingedolte Loorenbach im Gebiet Humbel verfügt über eine ungenügende Abflusskapazität und befindet sich zudem in einem mangelhaften Zustand. Abklärungen haben ergeben, dass aus gesetzlichen Gründen nur noch eine Offenlegung des Bachs möglich ist. Der Kreditbetrag für das Gesamtprojekt beträgt 935‘000.00 Franken und gilt als gebundene Ausgabe. Für den Kostenanteil zur die Offenlegung des Baches von rund 718'000.00 Franken leistet der Kanton einen Beitrag in der Grössenordnung von 80%. Die Bauarbeiten sollten Ende September 2020 abgeschlossen sein.

 

Link zum Gemeinderatsbeschluss Offenlegung Loorenbach

 

 

Kurzmitteilung

Der Gemeinderat hat …

  • von der Genehmigung der totalrevidierten Gemeindeordnung durch den Regierungsrat des Kantons Zürich Kenntnis genommen. Die neue Gemeindeordnung wird auf den 01. Januar 2020 in Kraft gesetzt.

 

Link zum Gemeinderatsbeschluss Totalrevision der Gemeindeordnung

 

 

Freundliche Grüsse

Bennie Lehmann, Gemeindeschreiber-Stellvertreter

Kontakt

Gemeindeverwaltung Pfäffikon
Hochstrasse 1
8330 Pfäffikon
Telefon +41 (0)44 952 52 52
Mail gemeinde@pfaeffikon.ch
Web www.pfaeffikon.ch

Öffnungszeiten

  • Montag und Donnerstag
    08:00 - 12:00 / 13:00 - 18:30 Uhr
  • Dienstag, Mittwoch und Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr

Multimedia

Social Media

Hier finden Sie uns:


zum Ortsplan
Impressum   |   Datenschutz   |   Login powered by Axians Ruf AG © 2018 | Gemeindeverwaltung Pfäffikon