Bauabfälle in der Baubewilligung

31.08.18   Seit dem 1. Juni 2018 gelten neue Regelungen zur Entsorgung von Bauabfällen.

Ab dem 1. Juni 2018 gelten neue Regelungen beim Vollzug der Verordnung über die Vermeidung und die Entsorgung von Abfällen (Abfallverordnung VVEA). Neue Baugesuche im Zusammenhang mit Rück- und Umbauten müssen deshalb ab dem 1. Juni 2018 detailliert Auskunft über die anfallenden Bauabfälle, deren Schadstoffbelastung sowie deren Entsorgung geben. Die Neuerung verfolgt das Ziel die Umwelt vor schädlichen Einwirkungen zu schützen und die Verwertung von Rückbaustoffen zu fördern.

Im Rahmen des Baubewilligungsverfahrens muss daher die Bauherrschaft, je nach Bauvorhaben, detaillierte Angaben zur Entsorgung von Bauabfällen machen. Als Richtwert zur Eruierung der betroffenen Rück- und Umbauobjekte dienen dabei das Baujahr, die Bausumme sowie das anfallende Rückbaumaterial eines Objekts (weitere Details sind den Hilfsdokumenten vom Kanton zu entnehmen).

Das Zusatzformular «Entsorgung Bauabfälle» und der dazugehörige Kommentar helfen als zentrale Grundlage dabei, eine umfassende Übersicht zu den geforderten Angaben und Dokumenten zu erhalten. Zudem sollen das Merkblatt «Der richtige Umgang mit Bauabfällen» sowie die Übersicht «Private Kontrolle beim Rück- und Umbau» für die Ausarbeitung der Baueingabe berücksichtigt werden. Alle erforderlichen Dokumente können auf der Webseite vom AWEL unter www.bauabfall.zh.ch heruntergeladen werden.

Das Zusatzformular «Entsorgung Bauabfälle» ist mit den Baugesuchsunterlagen zur Baubewilligung einzureichen. Die in den Formularen geforderten Abklärungen und Vorkehrungen sind bis spätestens vor der Baufreigabe zu treffen. Dies gilt auch für die Erstellung des Entsorgungskonzepts.

Auch in der Baubewilligung der Gemeinde Pfäffikon wurde im Zusammenhang mit Inkrafttreten der VVEA eine Anpassung vorgenommen. Neu wird darin bei Bedarf der Abschnitt «Umgang mit Bauabfällen» aufgeführt sein, worin das Vorgehen bezüglich dem Umgang mit Bauabfällen in der Praxis geschildert wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage vom AWEL (bauabfall.zh.ch). Bei Fragen steht Ihnen das Bauamt Pfäffikon, Sandra Freuler oder David Gloor (Tel. 044 952 51 50) zur Verfügung.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Pfäffikon
Hochstrasse 1
8330 Pfäffikon
Telefon +41 (0)44 952 52 52
Fax. +41 (0)44 952 52 00
Mail gemeinde@pfaeffikon.ch
Web www.pfaeffikon.ch

Öffnungszeiten

  • Montag
    08:30 - 11:30 / 13:30 - 18:30 Uhr
  • Dienstag - Donnerstag
    08:30 - 11:30 / 13:30 - 16:30 Uhr
  • Freitag
    07:30 - 14:00 Uhr

Multimedia

Social Media

Hier finden Sie uns:


zum Ortsplan
Impressum   |   Datenschutz   |   Login powered by © 2018 | Gemeindeverwaltung Pfäffikon