Medienmitteilung Bodensanierung Saumholz

04.04.17   Bodensanierung Schiessanlage Saumholz Pfäffikon

Der Gemeinderat hat am 26. April 2016 die Sanierungskosten für die Kugelfänge Saumholz und Hermatswil sowie für die 1. Etappe der Bodensanierungen abgerechnet. Die Abrechnung wurde bei der Subventionsstelle des Kantons zur Prüfung eingereicht. Das Resultat ist noch ausstehend, weil der Kanton erst nach Abschluss der gesamten Arbeiten das Gesuch definitiv prüft und die Auszahlungen vornimmt. Inzwischen wurde das Projekt für die Bodensanierung der letzten Etappe im 2017 weitergeführt und die Submission für die Bauarbeiten ist erfolgt.

 

Die Eckdaten des Projektes:

  • baurechtliche Bewilligung vom 18. Mai 2015
  • Information der beteiligten Grundeigentümer Dezember 2016
  • Koordinationssitzung Schiessbetrieb am 17. Januar 2017
  • Submission Januar 2017
  • Baufreigabe vom 2. Februar 2017
  • Bodensanierung bis 300 mg Blei (Pb) pro Kilogramm (kg) des durch den Schiessbetrieb belasteten Bodens
  • Rückbau Jagdschiessanlage
  • Sanierung Ablagerungsstandort
  • Abtretung der Kompensationsrechte an Fruchtfolgeflächen an den Kanton

     

    Im Budget der Investitionsrechnung ist für das Jahr 2017 ein Betrag von 2‘090‘000.00 Franken eingestellt worden.

 

 

Die aktuellen Kostenschätzungen vom 20. Februar 2017 ergeben:

 

Bauarbeiten                                                                                                     Fr. 1‘505‘000.00

Rodungsarbeiten/Bepflanzungen                                                                    Fr.      12‘000.00

Beratung Grünanlagen, Bepflanzungen                                                          Fr.        3‘000.00

Analysen, bodenkundliche Baubegleitung                                                      Fr.    110‘000.00

Gesamtprojektleitung, Koordination, Bauleitung                                             Fr.      75‘000.00

Aufwand Gemeinde für Bewilligungen, Gebühren, etc.                                 Fr.      50‘000.00

Unvorhergesehenes ca. 10 %                                                                         Fr.    175‘000.00

 

Total Kostenvoranschlag inkl. MWST                                                             Fr. 1‘930‘000.00

 

Der Kostenvoranschlag mit der Genauigkeit von +/- 10 % liegt im Rahmen der Kostenschätzung und den budgetierten Beträgen. Gemäss Verordnung über die Abgabe zur Sanierung von Altlasten (VASA) kann voraussichtlich mit abgeltungsberechtigten Beiträgen in der Höhe von 40% gerechnet werden, sofern alle Grenzwerte der Sanierungsvorschriften eingehalten werden können.

 

Es ist geplant, im Juni 2017 mit den Bauarbeiten zu beginnen. Je nach den Wetterverhältnissen wird im Herbst 2017 die Bodensanierung abgeschlossen sein. Unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen über das öffentliche Beschaffungswesen wurden die Bauarbeiten (Aushub, Entsorgung und Instandstellung) im offenen Verfahren, auf Grundlage der Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB) und der Submissionsverordnung des Kantons Zürich durchgeführt und an die Baugrubentechnik AG, Volketswil zum Preis von 1‘504‘919.15 Franken vergeben. Für die Gesamtprojektleitung, Koordination und Bauleitung hat der Gemeinderat mit einer Vergabesumme in der Höhe von 73‘000.00 Franken die Forster & Linsi AG, Pfäffikon, beauftragt. Die Leistungen für Analysen und Bodenkundliche Baubegleitungen werden mit einer Vergabesumme von 112‘320.00 Franken an die Friedlipartner AG, Zürich, erteilt.

 

 

Freundliche Grüsse

Gemeinderatskanzlei Pfäffikon ZH

 

Bennie Lehmann
Gemeindeschreiber-Stellvertreter

Kontakt

Gemeindeverwaltung Pfäffikon
Hochstrasse 1
8330 Pfäffikon
Telefon +41 (0)44 952 52 52
Fax. +41 (0)44 952 52 00
Mail gemeinde@pfaeffikon.ch
Web www.pfaeffikon.ch

Öffnungszeiten

  • Montag
    08:30 - 11:30 / 13:30 - 18:30 Uhr
  • Dienstag - Donnerstag
    08:30 - 11:30 / 13:30 - 16:30 Uhr
  • Freitag
    07:30 - 14:00 Uhr

Multimedia

Social Media

Hier finden Sie uns:


zum Ortsplan
Impressum   |   Datenschutz   |   Login powered by © 2016 | Gemeindeverwaltung Pfäffikon