Medienmitteilung Lagebeurteilung des Pfäffikersees betreffend Seegfrörni

27.01.17  

Eisfläche Pfäffikersee bleibt gesperrt

Auf dem Pfäffikersee bildete sich in den letzten Tagen allmählich eine Eisschicht. In der Nacht auf heute ist der ganze See gefroren. Die erforderliche Eisdicke von mindestens 12 cm ist jedoch an keiner Stelle erreicht. Sie beträgt lediglich zwischen 1 – 9 cm und ist somit nicht flächendeckend tragfähig. Aus Sicherheitsgründen bleibt das Betreten der Eisfläche auf dem Pfäffikersee verboten! Die Bevölkerung wird aufgefordert, sich an das Verbot zu halten.

Infolge der angekündigten milden Temperaturen ist eine Begehung für Fussgänger und Schlittschuhläufer in den nächsten Tagen keinesfalls möglich. Für eine Seegfrörni müsste eine weitere, lang anhaltende Kältewelle bevorstehen. Ansonsten fällt die Seegfrörni 2017 definitiv ins Wasser…
 

Pfäffikon, 27. Januar 2017                            Peter Hauser, Leiter Sicherheit

Kontakt

Gemeindeverwaltung Pfäffikon
Hochstrasse 1
8330 Pfäffikon
Telefon +41 (0)44 952 52 52
Fax. +41 (0)44 952 52 00
Mail gemeinde@pfaeffikon.ch
Web www.pfaeffikon.ch

Öffnungszeiten

  • Montag
    08:30 - 11:30 / 13:30 - 18:30 Uhr
  • Dienstag - Donnerstag
    08:30 - 11:30 / 13:30 - 16:30 Uhr
  • Freitag
    07:30 - 14:00 Uhr

Multimedia

Social Media

Hier finden Sie uns:


zum Ortsplan
Impressum   |   Datenschutz   |   Login powered by © 2018 | Gemeindeverwaltung Pfäffikon