ABGESAGT - Film: "Die Känguru-Chroniken"; ein höllisches, witziges und sehenswertes Vergnügen

  • Datum / Zeit 05.04.20 / 19:00 Uhr  
  • Organisator Verein Kultur im Rex
  • Beschreibung

    Marc Uwe, ein unterambitionierter Kleinkünstler, lebt mit einem Känguru zusammen. Doch die ganz normale Kreuzberger Chaos-WG ist in Gefahr: Ein rechtspopulistischer Immobilienhai bedroht die Idylle mit einem riesigen Bauprojekt. Das findet das vorlaute Känguru als Kommunist gar nicht gut. Es entwickelt einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und nach einem dritten gipfelt das Ganze in einem grossen Anti-Terror-Anschlag. Der Film ist in erster Linie reichlich anarchisch. Er bezieht jedoch klar Stellung gegen Rechtspopulisten und zieht die AfD mit einer Partei, die sich „Alternative zur Demokratie“ nennt, kräftig durch den Kakao. "Die Känguru-Chroniken" ist ein herrlicher Spass, der während des Nachspanns noch weitergeht: Man darf hoffen, dass bald auch die übrigen Bücher verfilmt werden. Der Schweizer Regisseur Dani Levy verfilmte den Bestseller "Die Känguru Chroniken" von Marc Uwe Kling mit viel Witz und Biss. (Deutsch) (Alter: 6)

  • Wo Rex im Chesselhuus
  • Adresse Tumbelenstrasse 6, Pfäffikon ZH
  • Karte

Kontakt

Gemeindeverwaltung Pfäffikon
Hochstrasse 1
8330 Pfäffikon
Telefon +41 (0)44 952 52 52
Mail gemeinde@pfaeffikon.ch
Web www.pfaeffikon.ch

Öffnungszeiten

  • Montag und Donnerstag
    08:00 - 12:00 / 13:00 - 18:30 Uhr
  • Dienstag, Mittwoch und Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr

Multimedia

Social Media

Hier finden Sie uns:


zum Ortsplan
Impressum   |   Datenschutz   |   Login powered by Axians Ruf AG © 2018 | Gemeindeverwaltung Pfäffikon